top of page
  • AutorenbildALSE GmbH

Erwerbsarbeit und Kinder miteinander vereinbaren - (wie) funktioniert das?

Familienwunsch und Erwerbstätigkeit- das muss doch auch zusammen funktionieren, denken wir uns bei ALSE und haben im alten Aktenzimmer ein kindersicheres Still- und Spielzimmer inkl. Eltern-Arbeitsplatz eingerichtet. Hier sollen Mitarbeitende mit kleinen Kindern die Möglichkeit haben, möglichst entspannt (für alle Beteiligten) am Büroalltag teilzunehmen und ihrer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Denn wenn sich diese zwei Sachen nunmal (noch) nicht trennen lassen, muss es eben auch mal zusammen gehen.




Das bedeutet außerdem, dass nicht nur im Büro, sondern auch bei einem Ortstermin oder Meeting ab und zu mal ein Baby dabei ist - Es mag zwar ungewohnt sein, wenn bei einem Geschäftstreffen Babygebrabbel im Hintergrund zu hören ist oder eine Stillpause eingelegt werden muss, aber letztlich auch nur Gewohnheitssache.


Und so ein Kleinkind eröffnet sogar ganz neue Perspektiven, die der Arbeit zugute kommen (können): Bei einem Ortstermin in einer Ausstellung hätten wir jedenfalls so einiges auf Kinderaugen-Höhe direkt übersehen, wenn der mini-Mensch nicht dabei gewesen wäre und uns darauf aufmerksam gemacht hätte.




Comentários


bottom of page